Knusperhäusliche Kunst

Ich bin so verdammt gut, wenn ich für eine Sache brenne und scheitere so unfassbar grandios, wenn etwas für mich wenig Bedeutung hat und mein Herz und meinen Wissenshunger nicht weckt.
Und wenn ich nicht grob daran scheitere, dann habe ich doch in mühevoller Zwangsarbeit dafür, an dem wilden begeisterten Strahlen in meinen Augen eingebüßt.

IMG_5946

Ich würde alles geben, für einen Menschen, der mir die Welt bedeutet. Meine Hand und Empathie für so viele, denen ich gerade erst begegne. Gönnen kann ich sowieso. Und ein Mensch, den ich von Herzen mag, darf genauso das Beste aus mir heraus holen, mich fordern und erfüllen, wie alles andere, für das ich Energie für Zwei oder auch Zehn habe. Aber ich kann auch gehen und loslassen, ohne jemals wieder ein Wort von mir hören zu lassen, – auch ohne ein „good bye“.

Eine Stadt wie Baden-Baden oder Paris holt das Glücklichste aus mir heraus und mein Leben ist golden.
Ich brauche kaum Schlaf und sprühe vor Energie, wenn ich ein Ziel verfolge, welches ich erreichen will: Herzblut!

Ermüdend für mich hingegen, mich nur drei, vier Stunden auf den Hintern zu setzen und mir ein Thema einzuhämmern, das es nicht für mich ist.
Der Mensch kann wegen mir aus Zellen oder aus Gummibärchen aufgebaut sein und auch viele nüchterne Zahlen und Fakten erreichen nicht mein Herz. Ich bin ein Herz-, ein Gefühlsmensch und eine Philanthropin und möchte keine Controllerin sein … auch keine Informatikerin, Ingenieurin, sonstige Naturwissenschaftlerin und bin alles, bloß keine „Miss Ratio“.
Dafür gibt es jede Menge kompetenter Ärzte, Mathematiker und andere Menschen, die genau für ein solches Thema brennen, sich wundervoll einbringen, es können und die ich dafür bewundere.

Jeder Mensch ist anders und sollte sein Potential leben dürfen.
Jeder darf seine Nische finden, in welcher er das lebt, wovon er träumt und brilliert.

Ich bin ein mitreißender Wirbelwind, ein aufweckendes Energiebündel, eine aktive Macherin, eine sprühende Kreative. Bremst mich bitte nicht mit Dingen aus, die für mich nicht mehrere Stunden meines Lebens wert sind und mir mein Strahlen nehmen. Und was noch mehr schade ist, mir meine enthusiastische Kreativität austreiben, oder sie auch nur zügeln zu wollen. Game over – diese Party ist gelaufen. Ich gehe. Manchmal früher, manchmal spät. Aber nur Erinnerungen die mein Herz berührten, vergesse ich niemals und brenne unendlich. Und wo mein Potential nicht gesehen wird, bin ich fehl am Platz.

Ich mache aus einem gekonnt nüchtern geschriebenen Absatz Kafkas, in Nullkommanichts einen Konfetti-Regen – ein Feuerwerk aus Glitzer und optimistischer Leichtigkeit, mit einer Prise Liebe.
Kreativität bedeutet für mich, mit einem Zauberstab durch das Leben zu gehen und mit diesem zu berühren, was nun sofort wunderschön, bunt, fröhlich, fluffig und strahlend werden soll. ❤️ Einstein sagte: „Kreativität ist Intelligenz die Spaß hat.“
Kreativität ist Kunst und damit eine Sache, die nicht jeder versteht, nicht jeder gut kann und nicht jeder mag … doch für mich ist Kreativität mein Herz und bedeutet die ganze Welt.

I can’t get a life – I don’t want to earn a living – if my heart’s not in it.

Und ich lebe und agiere nicht gern in einer Schublade der Beengung und Ausbremsung, sondern in einem ganzen Schrank oder in einem ganzen Möbelhaus aus Vielseitigkeit und Raum. Dort schwinge ich meinen Zauberstab.

Grenzenlos. The world is not enough.

Veröffentlicht von

PetissaPan

PetissaPan studiert interessiert & neugierig das Leben, und schafft nebenher, leidenschaftlich und fleissig Kreativität, Text & Mode. Sie geht mit offenen Augen & Sinnen durch die Welt, und saugt Inspirierendes & Bereicherndes auf. PetissaPan ist und kreiert leicht, weich, romantisch, verspielt und wunderbar verträumt. Is your world little to mainstream? PetissaPan created an own.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *