Dornröschen

Was sogar die Frauen an uns ungebildet zurücklassen, das bilden die Kinder aus, wenn wir uns mit ihnen abgeben.

(Goethe)

Weiße Schwäne im Mondschein.

Stilles Plätschern, schön.

Die Welt ist die, die du dir machst und malst. Und mögen lechzende Zungen belehren, beschweren. Du siehst was du eben siehst. In Glück, in selbstkreierter rosa Blase; sprichst du, dann mit Pfirsischwangen und schneeweißen Zähnen, glucksend, oft überschäumend: die deine Wahrheit.

Offen auf jedermann zugehend. Reinweiß glaubend und softbunt malend. Mauern, schwarz, das gibt es später. Vielleicht.

Oh, so unverfälscht. Ohne Absicht du. Und ohne Tücke.

Mut zur Lücke.

Einmal mehr.

Springend durch Pfützen.

MünsterMarkt Freiburg

Text & Foto: PetissaPan

Veröffentlicht von

PetissaPan

PetissaPan studiert interessiert & neugierig das Leben, und schafft nebenher, leidenschaftlich und fleissig Kreativität, Text & Mode. Sie geht mit offenen Augen & Sinnen durch die Welt, und saugt Inspirierendes & Bereicherndes auf. PetissaPan ist und kreiert leicht, weich, romantisch, verspielt und wunderbar verträumt. Is your world little to mainstream? PetissaPan created an own.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.