Gestern

Schön! Wenn die Sonne schon nicht scheint, brennt zumindest eine der Lampen am Casino.

Hand aufs Herz, ich habe es tatsächlich nur 7 Sekunden vom Haus in den Wald und nur 7 Minuten zu Fuß ins Casino: „Freche Zungen“ behaupten diese Stadt sei ein Dorf.

Andere meinen: „die kleinste Weltstadt“.

Und ich? Ich bin einfach nur verliebt!

Anbei ein winziger Einblick in die Geschichte des 196 Jahre alten Gebäudes:

Der Bau des Kurhauses wurde zwischen 1822–1824 nach den Plänen von Friedrich Weinbrenner durch 2 andere Baumeister ausgeführt. Friedrich Weinbrenner selbst hatte seine Beteiligung am Bau abgelehnt. Die Bauleitung übernahm Johann Weinbrenner: Friedrich Weinbrenners Neffe & Schüler.

So schön wir das Kurhaus heute empfinden mögen und so gelobt & geliebt es auch zur damaligen Zeit wurde, gab es mit seiner Fertigstellung bereits scharfe Kritik: 

So wurden beispielsweise die hoch angebrachten Fenster (Foto) bemängelt, welche jedoch einen Zweck erfüllten. Und Karl Friedrich Schinkel, einer der bedeutendsten Baumeister/Architekten Preußens im 19. Jahrhundert, sprach 1824 sogar von einer „ungeschickten Architektur Weinbrenners“. 

Schönheit liegt eben im Auge des Betrachters. Und ich finde da liegt sie auch ganz gut, denn wo kämen wir denn hin, wenn wir keine unterschiedlichen Vorlieben hätten und uns nicht gegenseitig anregten, inspirierten und auch kritisierten? 

Bis heute hat das Kurhaus, welches lange Zeit „Konversationshaus“ genannt wurde, übrigens drei wesentliche Umgestaltungen erfahren. Die Fassade um die vorgelagerte Säulenhalle (Foto) blieb davon unangetastet und so können wir diesbezüglich ein ziemlich originalgetreues Bild vorfinden – wie vor knapp 200 Jahren.

Veröffentlicht von

PetissaPan

PetissaPan studiert interessiert & neugierig das Leben, und schafft nebenher, leidenschaftlich und fleissig Kreativität, Text & Mode. Sie geht mit offenen Augen & Sinnen durch die Welt, und saugt Inspirierendes & Bereicherndes auf. PetissaPan ist und kreiert leicht, weich, romantisch, verspielt und wunderbar verträumt. Is your world little to mainstream? PetissaPan created an own.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.