Stadtpalast

Das Palais Biron ist eine der repräsentativsten Villen Baden-Badens, die aus dem 19. Jh. erhalten geblieben sind. Es befindet sich nördlich der Oos an der Klosterwiese – bevor der Dahliengarten (südlich der Oos) beginnt.

Früher befand sich das Gebäude im Familienbesitz („Villa Merck“) und ist heute Tagungshaus der Deutschen Wirtschaft. Des Weiteren hat die Oetker Collection – zu der auch das Brenners Parkhotel gehört – Büros im Gebäude.

Ich mag den Anblick dieser Villa besonders gern, weil sie mittels einer weitläufigen Parkanlage im Grünen liegt und man dennoch einen völlig freien Blick darauf genießt:

Ein mondän palastartiges Gebäude. Streng verführende Symmetrie. Rundbogen- und Mansardenfenster. Große Terrasse mit Freitreppe gen Süden. Offene – antik inspirierte – Säulenvorhalle. Zierlichere Doppelsäulen mit toskanischem Kapitell. Geschwungene Kandelaber (monumentale Kerzenhalter) und Sphinxfiguren.

Bildschön! ❤️

Veröffentlicht von

PetissaPan

PetissaPan studiert interessiert & neugierig das Leben, und schafft nebenher, leidenschaftlich und fleissig Kreativität, Text & Mode. Sie geht mit offenen Augen & Sinnen durch die Welt, und saugt Inspirierendes & Bereicherndes auf. PetissaPan ist und kreiert leicht, weich, romantisch, verspielt und wunderbar verträumt. Is your world little to mainstream? PetissaPan created an own.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.