Geliebte altmodische Anonymiät

Natürlich habt ihr längst festgestellt, dass PetissaPan ein Pseudonym ist und mein richtiger Name hier nirgendwo auftaucht. Nun, das hat nicht damit zu tun, dass ich mich interessant, oder gar besonders wichtig durch Geheimniskrämerei machen möchte. Nein, darum geht es mir nicht. Lasst es mich euch so erklären:

Es ist schön sich gelegentlich voll mittenrein zu schmeissen, viel wunderbarer aber sich auch zurückziehen zu können. Ich liebe & zelebriere das. Beides, weil mich Gegensätzliches unermesslich inspiriert. Eine Person des öffentlichen Lebens möchte & werde ich im Ganzen niemals sein. PetissaPan, diese Facette, dieser Teil von mir, will das aber schon. Es gibt einfach so viel an Erlebtem & Erfahrungen, von denen ich sehr sehr bunte & ziemlich außergewöhnliche gesammelt habe. Die bin ich hier für euch.

Der Grund für mein Festhalten an einem guten Stückchen Anonymität, ist einfach der, dass es am wunderschönsten ist, im Real Life einen neuen Menschen, nach und nach, step by step, völlig unbefangen und vorurteilsbefreit entdecken zu können.

  • Ohne, dass ich mir von ihm bereits ein Bild via Google etc. gemacht hätte. Ohne, dass er Stunden bereits, auf meinem Blog verbringt, während er mich doch real kennenlernen könnte.
  • Ich stelle mir beispielsweise vor, mit einem Mann abends Essen zu gehen. Am Nebentisch ein persisches Paar, mit denen wir ins Gespräch kommen. Und mein Begleiter erfährt so ganz beiläufig, dass ich schon mal im Iran gelebt habe.. Und er vielleicht auch?
  • Ich möchte so gerne, dass er morgens mitbekommt, dass ich uns zuliebe Frühstücke, aber wirklich keinen Kaffee mag.. Und er genauso?
  • Und ich wünsche mir, dass er, in jeder gemeinsam neu verbrachten Minute, mein Denken hört, mein Wesen fühlt. So wie ich das seine erspüren möchte.

Jeder sollte die Chance bekommen & wahrnehmen, einem anderen Menschen, da Draussen in der großen weiten Welt, vorurteilsunbelastet & unbekannt gegenüber stehen zu können. Das ist ein so wunderschönes Geschenk! Und mit zu viel (vermeintlichem) Vorwissen nehmen wir uns meiner Meinung nach, die größte und schönste Freude: Ein echtes Kennenlernen.

Mehrmals schon, habe ich euch hier meine Vorliebe für Altes & Vergangenes beschrieben. PetissaPan, die ich zu einem ordentlichen Teil bin, ist sooo sehr „Alte Schule“, eine große Portion traditionell und auf eine sehr romantische Art verstaubt altmodisch. Und längst bin ich nicht die Einzige, die das gerne so hat & handhabt. Und die Interessen anderer zu respektieren und nicht zu verletzen, ist immer noch der größte Beweis für wahre Menschenliebe.

image (30)
Bei Starbucks heiße ich, seit Jahren übrigens bereits, einfach nur Lola.

 

Veröffentlicht von

PetissaPan

PetissaPan studiert interessiert & neugierig das Leben, und schafft nebenher, leidenschaftlich und fleissig Kreativität, Text & Mode. Sie geht mit offenen Augen & Sinnen durch die Welt, und saugt Inspirierendes & Bereicherndes auf. PetissaPan ist und kreiert leicht, weich, romantisch, verspielt und wunderbar verträumt. Is your world little to mainstream? PetissaPan created an own.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *