Moonlight & Vodka

Die Seele russisch, unergründlich tief, facettenreich. Die große Lust am starken Leid, wie Melancholie im ausweichenden Blick. Träumerische Traurigkeit und sternenklare Nächte, in denen man im knirschend blütenweißen Schnee stapfen wird. Während über einem der silberne Mond selig wacht.

Goldgelbe Blini an süßem Kaviar im November. Borschtscht mit Rahm im Dezember. Und Schaschlikspieße am Izmailovsky fürs Neue Jahr. Hand-in-Hand auf Kufen, auf geeisten Wegen des GorkiParks: bond. From Russia with love! Und wie könnte ich jemals vergessen, wie schön es mit dir gewesen war?

In Pelz getaucht. In Turgenevs Rauch.

Sehnsucht die brennt.

Und Liebe. Liebe wenig so sehr, wie Russland in tiefen kalten langen Wintern.

„Lass doch dieses abscheuliche Baden-Baden und reise mit uns ab, befrei dich von Verzauberung, vor allem aber: Hab Mitleid, hab Erbarmen.“

Ivan Turgenev
Moskau – Wahnsinnsstadt

Text & Foto: PetissaPan

Zitat: In seinem Roman „Rauch“: Ivan Turgenev, der die schönsten Jahre seines Lebens in & mit Baden-Baden verbracht haben soll.

Veröffentlicht von

PetissaPan

PetissaPan studiert interessiert & neugierig das Leben, und schafft nebenher, leidenschaftlich und fleissig Kreativität, Text & Mode. Sie geht mit offenen Augen & Sinnen durch die Welt, und saugt Inspirierendes & Bereicherndes auf. PetissaPan ist und kreiert leicht, weich, romantisch, verspielt und wunderbar verträumt. Is your world little to mainstream? PetissaPan created an own.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.