1876/77

Die Kunst schläft nicht, sie ist überall. Und hier in Baden-Baden gibt es besonders viel wunderhübsche Geschichte bezüglich unserer Blütezeit, – nämlich der des 19. Jahrhunderts dazu.

Dies ist ein Ausschnitt der Fassade der Villa Friederici. Genau genommen zeigt diese Photographie den dominant hervorspringenden Mittelrisalit mit seiner Säulengliederung. Die Kapitelle – „Köpfe der Säulen“ – sind welche der ionischen Ordnung. Sie stehen in der Hierarchie der Säulenordnung in der Mitte. (Unter den korinthischen Kapitellen der Säulen des Kurhauses/Casinos beispielsweise, welche aufwendiger & schmuckreicher gestaltet sind.)

Man kann sich mit keinem Gegenstand der Kunstgeschichte des 19. Jahrhunderts befassen, ohne sich – gewollt oder ungewollt – in die Diskussion um die künstlerische Qualität dieser Epoche zu mischen.

Wolfgang Brönner

Veröffentlicht von

PetissaPan

PetissaPan studiert interessiert & neugierig das Leben, und schafft nebenher, leidenschaftlich und fleissig Kreativität, Text & Mode. Sie geht mit offenen Augen & Sinnen durch die Welt, und saugt Inspirierendes & Bereicherndes auf. PetissaPan ist und kreiert leicht, weich, romantisch, verspielt und wunderbar verträumt. Is your world little to mainstream? PetissaPan created an own.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.