Liebe Baden-Baden

Zeit für die große Welt in meiner kleinen Welt:

Die Russen lieben Baden-Baden.

Tolstoi, Turgenjev, Dostojewskij … Ich liebe die Russen!


Als ich 2010/11 für ein Jahr auf der Deutschen Botschaft in Moskau beruflich tätig war und inmitten dieser Metropole lebte, kannte jeder Einheimische der mich danach befragt hatte – mit einem Strahlen in den Augen – „meine“ Stadt.

Alexej, einer unserer Botschaftsfahrer, sagte zu mir, als er mich wieder einmal zu einem Termin fuhr: „Wissen Sie, wir Russen sind wie Wassermelonen: Außen hart, aber innen ganz weich.“ Die äußere Härte hatte mich dort zu anfangs neugierig irritiert & interessiert. 

In Moskau habe ich mich sofort und ganz besonders in den langen kalten Winter verliebt. Wir hatten durchgehend weißen, knirschenden Schnee (Bis 40 Grad Minus) vom Oktober 2010 bis April 2011, und im ganzen Gorki-Park konnte man Eislaufen. Auch finde ich die russische Weltliteratur tendenziell schöner als die Deutsche, obwohl ich diese heute im Nebenfach studiere. 

Wie gerne hätte ich Turgenev persönlich kennengelernt! Er verbrachte die 7 schönsten Jahre seines Lebens in Baden-Baden. Und der von Spielsucht getriebene Dostojewski? Seine Frau Anna hat 1867 in ihr Tagebuch geschrieben: Alle reichen Russen scheinen hier ein Haus zu besitzen.“

Es gibt so viele Orte die ihren Reiz haben. Und ich meine, dass das Leben dazu da ist es aktiv zu leben.

Und zu lieben! – Und wenn es Baden-Baden ist.

Für heute ganztags ist es bei mir einmal mehr diverse Literatur. Habt ihr einen wunderschönen Tag draußen, drinnen, in Ost, West, wo immer ihr seid!

Veröffentlicht von

PetissaPan

PetissaPan studiert interessiert & neugierig das Leben, und schafft nebenher, leidenschaftlich und fleissig Kreativität, Text & Mode. Sie geht mit offenen Augen & Sinnen durch die Welt, und saugt Inspirierendes & Bereicherndes auf. PetissaPan ist und kreiert leicht, weich, romantisch, verspielt und wunderbar verträumt. Is your world little to mainstream? PetissaPan created an own.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.